Pädagogische Fachkraft im Betreuungsdienst

(Kennziffer: 15/19)

 

Wir suchen

pädagogische Mitarbeiter*innen (Vollzeit oder 30 Stunden im 3- Schichtsystem)

für den Betreuungsdienst in unseren Therapeutischen Jugendwohngruppen in Berlin

 

Ihre Aufgaben:

  • Alltagsunterstützung der Jugendlichen und Alltagsgestaltung im Rahmen eines therapeutisch-pädagogischen Settings
  • Organisation und Durchführung von vielfältigen Freizeitaktivitäten und Gruppenreisen
  • Kooperation mit Fachkräften in Jugendämtern, Schulen, Kliniken etc.
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Berichten und den notwendigen ausführlichen Dokumentationen
  • Mitwirkung in der kooperativen Elternarbeit
  • Führen von regelmäßigen Zielgesprächen und pädagogischen Entwicklungsgesprächen
  • Mitwirkung an Hilfekonferenzen sowie Mitgestaltung der Hilfeplanprozesse
  • Begleitung bei der Schul- und Berufsplanung sowie im schulischen und beruflichen Alltag
  • Begleitung der Kriseninterventionen

 

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in oder Sozialpädagog*in oder Bachelor Soziale Arbeit (oder vergleichbaren Abschluss)
  • Erfahrungen mit der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen ist wünschenswert, nicht Bedingung
  • Gute kommunikative und kooperative Fähigkeiten
  • Begeisterung für und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen

 

Wir bieten:

  • Vielfältige und interessante Aufgaben in einem engagierten und kollegialen Team
  • Eine fundierte und umfassende Einarbeitung in den Aufgaben- und Verantwortungsbereich
  • Regelmäßige Supervisionen und Fortbildungen
  • Bezahlung in Anlehnung an den TV-L Berlin nach der Entgeltgruppe 9 sowie einschlägige Zuschläge in Bezug auf die Schichtarbeit
  • Überdurchschnittliche Zahl an Urlaubstagen u.v.a.m.
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit langfristigen Perspektiven

 

Die Stelle wird zunächst für 2 Jahre befristet. Entfristung möglich und prinzipiell gewünscht.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) – vorzugsweise per E-Mail im pdf-Format – an Frau Antonia Hadrisch, Verwaltung (bewerbung@dersteg.de).

 

Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine bestehende Schwerbehinderung bereits in der Bewerbung hin.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen für weitere Auskünfte gern zur Verfügung!

DER STEG gGmbH, Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin, Tel.-Nr.: 030 498 57 69-30-00

Der Steg gGmbH in Alt-Reinickendorf, Berlin

Lorem Ipsum 3

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Lorem Ipsum 2

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Lorem Ipsum

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Der Steg gGmbH

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de