Zweiradmechaniker*in bzw. Zweiradmonteur*in (Kennziffer: 13/19)

 

Wir suchen zu Mitte Mai oder evtl. früher eine*n

Zweiradmechaniker*in bzw. Zweiradmonteur*in mit 30 Wochenstunden für unsere Fahrradwerkstatt in Berlin-Alt-Reinickendorf

 

Ihre Aufgaben

  • Professionelle Anleitung von und in Zusammenarbeit mit Klient*innen in der Werkstatt
  • Durchführung von Reinigungs-, Einstellungs-, Inspektions- und Wartungsarbeiten an Fahrrädern sowie Reparaturen an Rollstühlen und Sackkarren nach Absprache
  • Sicherstellung der Warenannahme, Qualitätskontrolle und Lagerhaltung
  • Endkontrolle aller fertigen Aufträge vor Übergabe an die Kunden
  • Umsetzung der gesetzlichen Sicherheitsvorschriften gem. StVZO
  • Urlaubsvertretung in der Recyclingwerkstatt als Anleiter für die Klient*innen

 

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung als Zweiradmechaniker*in oder Zweiradmonteur*in
  • Offenheit für die Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität, Empathie und Teamfähigkeit
  • Begeisterung für Servicequalität und die Zufriedenheit unserer Kunden
  • Kreativität und Freude an der Arbeit

 

Wir wünschen:

  • Berufserfahrung in der Förderung von Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

 

Wir bieten:

  • Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Persönliche Gestaltungsmöglichkeiten
  • Einarbeitung in den Bereich Elektroschrottrecycling
  • Fortbildung und regelmäßige Supervision
  • Vielfältige und interessante Aufgaben sowie Freiraum für eigene Ideen
  • Geregelte Arbeitszeiten (Mo-Fr), vorwiegend zwischen 08:00 bis 15:30 Uhr
  • Eine attraktive Vergütung in Anlehnung an den TV-L Entgeltgruppe 7
  • Eine übertarifliche Urlaubsregelung
  • Einen festen Einsatzort in Berlin Alt-Reinickendorf

 

Wir weisen darauf hin, dass die o.g. Position zunächst auf 2 Jahre befristet ist. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte – vorzugsweise per Email im pdf-Format – an Frau Hadrisch, Verwaltung (bewerbung@dersteg.de).

Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine bestehende Schwerbehinderung bereits in der Bewerbung hin.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Für weitere Auskünfte stehen wir gern zur Verfügung.

DER STEG gGmbH, Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin, Tel.-Nr.: 030 498 57 69-00

Der Steg gGmbH in Alt-Reinickendorf, Berlin

Lorem Ipsum 3

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Lorem Ipsum 2

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Lorem Ipsum

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Der Steg gGmbH

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de