Café Aline

Im April 2017 eröffneten wir unser Café Aline, das die ersten beiden Jahre über den Europäischen Sozialfond gefördert wurde. In schön gestalteten Räumen mir sonniger Terrasse bieten wir frische, überwiegend regionale Küche. Klient*innen erwerben im geschützten Rahmen Kenntnisse der Gastronomie, vor allem im Service mit Gästekontakt. Täglich wechselnd sind zwei Gerichte im Angebot, eins davon vegetarisch. Ergänzend gibt es leckere Kaffeespezialitäten und Kuchen.

NahaufnahmenCafeAline

Auszeichnung
2018 wurde dem Café Aline vom Reinickendorfer Bauherrenpreis eine Belobigung in der Kategorie „Übrigens …“ ausgesprochen. Die Jury würdigt die handwerklich anspruchsvollen und mit Liebe zum Detail durchgeführten Umbaumaßnahmen ebenso wie das Café als Ort der Integration sozial benachteiligter Gruppen. „Soziales Engagement und Kunst kommen zusammen und die Nachbarschaft erfreut sich der kulinarischen und kulturellen Beiträge.“

Menüplan
Der aktuelle Menüplan ist hier einzusehen.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr

 

Unser Angebot

Inzwischen ist Aline Bestandteil unserer tagesstrukturierenden Angebote. Die Klient*innen erproben sich im geschützten Rahmen vor allem im Service mit Gästekontakt und in der Küche. Besonders eignet sich das Café Aline für Menschen, die gerne mit anderen zusammenarbeiten und den Kontakt zu unseren Gästen mögen. Aufgabenplanung und Förderung erfolgt individuell, eine Lebensmittelpersonalhygiene Belehrung („rote Karte“) ist erforderlich. Die Förderung erfolgt im Rahmen der Flexiblen Tagesstätte im Trägerverbund Reinickendorf (FTS), die Leistung muss bei der Eingliederungshilfe beantragt werden.

 

Rahmenbedingungen

Voraussetzungen
Mit unserem Beschäftigungsangebot im Café Aline wenden wir uns an seelisch erkrankte Menschen. Voraussetzung für die Aufnahme ist eine von der entsprechenden Dienststelle festgestellte Diagnose sowie das Vorliegen der sozialhilferechtlichen Voraussetzungen. Fachkenntnisse oder Vorerfahrungen sind nicht nötig.

Kostenübernahme
Die Beschäftigungsprojekte sind Leistungen im Rahmen der Flexiblen Tagesstätte im Trägerverbund (FTS), Leistungstyp therapeutisch betreute Tagesstätten. Rechtliche Grundlage sind die §§ 53 und 54 SGB XII. Finanziert wird die individuelle Einzelmaßnahme über die Eingliederungshilfe.

Standort
Das Café Aline befindet sich in Alt-Reinickendorf und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Unser Team
Wir sind ein multiprofessionelles Team, bestehend aus eine*r Sozialarbeiter*in, eine*m Koch*Köchin sowie Servicekräften. Damit stellen wir sowohl die sozialpädagogische Betreuung als auch die fachliche Anleitung sicher. Die Mitarbeiter*innen bilden sich fort und werden durch regelmäßige Supervision bei der professionellen Betreuung unserer Klient*innen begleitet.

 

Kontakt

Carola Kalbitz Bereichsleitung
Tel 030 / 498 57 69 11, Fax 030 / 498 57 69 19
carola.kalbitz@dersteg.de
Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin

Sandro Bockner Sozialpädagogische Förderung
Tel 030 / 498 57 69 22, Fax 030 / 498 57 69 19
sandro.bockner@dersteg.de oder aline@dersteg.de
Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin

Der Steg gGmbH in Alt-Reinickendorf, Berlin

Lorem Ipsum 3

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Lorem Ipsum 2

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Lorem Ipsum

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Der Steg gGmbH

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de