Webdesign für gGmbH Berlin

Kein Land in Sicht?

Denkste!

Seelische Krisen und Entwicklungsstörungen unterschiedlichster Art können Menschen aus der Bahn werfen.

Diese Krisen und Störungen haben Auswirkungen auf

  • die Organisation des Alltags
  • das Beziehungsgeflecht
  • die Strukturierung des Alltags
  • Arbeit, Schule, Ausbildung.

DER STEG kann helfen, mit all diesen Situationen umzugehen.

[mehr erfahren]
scroll

[dersteg] – gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

Der bereits 1983 gegründete [dersteg] unterstützt Kinder, Jugendliche, junge Volljährige und Erwachsene während psychischer Erkrankungen sowie nach krisenbedingten Klinikaufenthalten und hilft bei der Rückkehr in ein „normales“ Leben. Neben verschiedenen Wohneinrichtungen mit qualifizierter Betreuung bietet [dersteg] gezielte Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien an, die sich mit besonderen Schwierigkeiten auseinandersetzen müssen. In unterschiedlichsten Beschäftigungsprojekten stehen die psychische Stabilisierung und eine Strukturierung des Alltags im Fokus unserer Arbeit mit unseren Klient*innen.

Der Steg gGmbH in Alt-Reinickendorf, Berlin

Lorem Ipsum 3

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Lorem Ipsum 2

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Lorem Ipsum

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Der Steg gGmbH

Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin
Telefon 030 4985769-0 | info@dersteg.de

Mitgliedschaften

Der Paritätische Wohlfahrtsverband

Der Paritätische ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in der BRD.
Er ist Dachverband von über 10.000 eigenständigen Organisationen, Einrichtungen und Gruppierungen im Sozial- und Gesundheitsbereich. Mit seinen 15 Landesverbänden und mehr als 280 Kreisgeschäftsstellen unterstützt der Paritätische die Arbeit seiner Mitglieder.
Er repräsentiert und fördert seine Mitgliedsorganisationen in ihrer fachlichen Zielsetzung und ihren rechtlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belangen. Durch verbandseigene Institutionen trägt er bei zur Erhaltung, Zusammenarbeit und Neugründung von Organisationen und Einrichtungen der Sozialarbeit.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“ (ITZ) wurde Mitte 2010 von Transparency International –Deutschland e.V. ins Leben gerufen. Mit über 400 teilnehmenden Organisationen sind wir die größte zivilgesellschaftliche  Transparenzinitiative in Deutschland (Stand April 2013).

Wir verstehen uns als eine Initiative von der Zivilgesellschaft für die Zivilgesellschaft. Die Teilnahme ist kostenlos. Politisch sind wir vollkommen unabhängig.

Die Koordination erfolgt ehrenamtlich durch die Transparency-Arbeitsgruppe „Transparenz in der Zivilgesellschaft“.

Soziales-im-Netz

Soziales-im-Netz ist eine Internet-Plattform für Anbietende und Auftraggebende sozialer Dienste.  Die Plattform richtet sich dabei insbesondere an Fachkräfte aus den Bereichen: freie Träger, öffentliche Träger, Behörden, Jugendämter, Sozialämter usw. Das Online-Portal arbeitet unabhängig und unpolitisch.

Auf diesem Online-Portal stellen soziale Einrichtungen ihre Angebote nach SGB VIII  (Kinder-, Jugend- und Familienhilfe) sowie Angebote nach SGB XII (Hilfe für Menschen mit Behinderungen) dar und veröffentlichen die aktuell freien Kapazitäten. Eigenständig und fortlaufend aktualisieren die Einrichtungen online die inhaltlichen Angaben und die Angaben der Kapazitäten.

Gemeindepsychatrischer Verbund Berlin-Reinickendorf e.v.

Der gemeinnützige GEMEINDEPSYCHIATRISCHE VERBUND BERLIN-REINICKENDORF E.V. ist ein Zusammenschluss von Institutionen im Berliner Bezirk Reinickendorf, die Hilfe und Unterstützung für psychisch erkrankte Menschen anbieten.

Dieser Zusammenschluss dient dazu, die Zusammenarbeit der beteiligten Institutionen (wie Klinik, Sozialpsychiatrischer Dienst des Bezirksamts, freie Träger im ambulant-komplementären Bereich) zum Wohle der psychisch erkrankten Menschen zu verbessern und abzusichern.

Eine Besonderheit des GpV Berlin-Reinickendorf e.V. besteht darin, dass es sich um einen „eingetragenen Verein“ handelt, in dem die genannten Institutionen Mitglied sind. Dies sichert die Verbindlichkeit der gemeinsam abgesprochenen Verfahrensweisen und Qualitätsstandards.

Galerie ART CRU Berlin

Galerie ART CRU Berlin ist die erste Berliner Galerie, die sich auf Kunst von Menschen mit Behinderungen konzentriert. Ziel der Galerie ART CRU Berlin ist es, die rohen, unverfälschten und „im Abseits“ entstehenden Kunstwerke dieser Künstler zu präsentieren und zu fördern. Die Distanz zwischen etabliertem Kunstbetrieb und der Kunst von Menschen mit Behinderung steht dabei im Vordergrund. Diesen Menschen bleibt oftmals die Möglichkeit verwehrt, sich in ihrer Professionalität als Künstler zu entwickeln oder diese zu erreichen.

Lokales Bündnis für Familie Berlin-Reinickendorf

Kinder sind unsere Gegenwart und ohne sie gibt es keine Zukunft
Wir brauchen ein gesellschaftliches Klima, in dem Kinder willkommen sind. Denn Familienfreundlichkeit ist nicht nur ein verständlicher Wunsch und eine berechtigte Forderung der Familien selbst; Familienfreundlichkeit ist eines der zentralen gesellschaftlichen Anliegen der Gegenwart.
Für ein familienfreundliches Reinickendorf zu sorgen, ist Auftrag von Politik, Verwaltung, Wirtschaft und allen gesellschaftlichen Gruppen, die das Lebensumfeld von Familien mit gestalten: Verbände, Institutionen, Initiativen, Gremien und Vertreterinnen und Vertretern von Familien.
Im Reinickendorfer Bündnis für Familie wollen wir die Situation der Familien in den Mittelpunkt des politischen und gesellschaftlichen Interesses rücken und kontinuierlich gemeinsam daran arbeiten, die Lebensbedingungen von Familien in Reinickendorf zu verbessern.